Login​

Lösungsfokussiertes Coaching 06/24

Jessi Schlecht · 13.10.2023

Aufbauend auf dem Webinar “Smarter Coachen” werden diese drei Abende unmittelbar nutzbare Prinzipien vermitteln, wie Du Deine Coachings lösungsfokussierter gestalten kannst:
Bewältigungsfragen, Ausnahmefragen, Zielfragen, Wunderfragen, Skalierungsfragen, motivierende Fragen, explorierende Fragen, vertiefende Fragen … All das ist das Grundhandwerkszeug des lösungsfokussierten Coaches, … aber wann stellt man welche Frage und wie stellt man sie, damit sie ihre volle Wirkung entfalten?

Sprache macht Wirklichkeit.
Sprechen ist ein machtvolles Instrument, das wirkt.
Unsere Worte sind voller Suggestionen und steuern die Aufmerksamkeit des Gegenübers.
Daher ist es zentral darauf zu achten, wie Du im Coaching sprichst, um zu erreichen, was Du erreichen möchtest.
Welche Fragetechnik nutze ich wann?
Wie genau formuliere und intoniere ich sie?
Auf welche Inhalte des Gesagten gehe ich ein – und welche lasse ich besser fallen, um Coachee maximal zu aktivieren?

Wer fragt, führt. Wer fragt, aktiviert. Wer fragt, gewinnt.

Steve de Shazer sagte einmal lösungsfokussiert zu arbeiten sei ‚einfach aber nicht leicht‚.
Die Wirkprinzipien sind einfach – d.h. schnell erklärt – aber nicht immer leicht umzusetzen.
Genau deshalb werde ich nach den Live-Democoachings (Beobachtungslernen) zahlreiche Übungen anleiten, denn Konfuzius hat Recht, wenn er sagt:

Sag es mir, und ich vergesse es,
Zeig es mir, und ich erinnere mich,
Lass es mich tun, und ich behalte es.

Deine Termine:

04.06.2024: von 18:00 – 21:00 Uhr 
11.06.2024: von 18:00 – 21:00 Uhr 
18.06.2024: von 18:00 – 21:00 Uhr

Expert:in

+1 eingeschrieben
Nicht eingeschrieben
This course is currently closed

Kurs enthält

  • Kurs Zertifikat